Apple Pie ist genau das richtige für diese Jahreszeit und, dass mein Apple Pie histaminfrei ist erklärt sich natürlich von selbst. Ich habe in den letzten Tagen die unmöglichsten Apple Pie Rezepte gelesen und irgendwann werde ich den mit der Käse Kruste auch mal ausprobieren. Käse Kruste? Ja, im Ernst: Es kommt tatsächlich Käse auf den Apple Pie – das klingt so merkwürdig, dass es einfach verboten köstlich sein muss. Leider ist dieser Apple Pie dann nicht mehr histaminfrei. Aber, keine Sorge, ich werde in absehbarer Zukunft einmal einen Apple Pie histaminfrei mit Cheese Crust herstellen. Das muss gehen – Butterkäse, das wird dein großer Auftritt!

Apple Pie histaminfrei

  260g Mehl, ★  1 Prise Salz,  240g Butter, 60ml Wasser

Aus den Zutaten einen klebrigen Teig machen. 1 Std in den Kühlschrank. Wie vielleicht auffällt, ist dieser Teig ganz ohne Zucker gemacht. Die Süße des Kuchens kommt nur durch die Füllung. Feine Sache!

[sam id=”3" codes=”true”]

4-5 Äpfel (nach Belieben, ich habe sie gerne sauer),  100ml Milch★  3 TL Mehl★  100g Zucker, ★  Gewürze nach Belieben und Verträglichkeit: Zimt, Kardamom, Nelke, Muskat

  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Milch, Mehl, Zucker und Gewürzen mischen.
  • Den Teig in zwei Hälften teilen und eine Teighälfte dünn ausrollen und in die vorbereitete Form (am besten natürlich eine Pie Form nehmen – das hier ist meine Lieblingsform. Eine Springform (Durchmesser 26cm) tut es aber natürlich auch.) als Boden geben. Die Apfelmischung darauf verteilen und den restlichen Teig dünn ausrollen und als Deckel auf die Apfelmischung geben. Die beiden Teighälften am Rand zusammen drücken.
  • Den Kuchen für ca. 50 Minuten bei 160 Grad in den Ofen geben.

Habt ihr ein Lieblings Apple Pie Rezept? Oder habt ihr sogar schon einmal den Käsekrusten Apple Pie ausprobiert? Ich werde es sicherlich bald machen – ich bin jetzt noch gespannter darauf als ohnehin schon gewesen.


 

Apple Pie

Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige

Letzte Artikel von Nora Hodeige (Alle anzeigen)