Letztens habe ich einmal wieder eine halbe Avocado zum Frühstück gegessen. Ich liebe Avocados und zum Frühstück vertrage ich sie wirklich sehr gut. Avocados sind ungemein gesund und so gut für deine Gesundheit, dass ich dir hier einmal ein paar Ideen aufgeschrieben habe, warum auch du trotz HIT ein bisschen Avocado in deinen histaminfreien Essensplan integrieren solltest. 

Avocados sind nicht histaminfrei

In jeder Liste stehen Avocados als histaminhaltige Lebensmittel. Allerdings sind Avocados gleichzeitig unglaublich gesundes Früchte, die viele Nährstoffe, Enzyme und gesunde Fette enthalten. Daher möchte ich dir heute einmal vorschlagen, ein ganz bisschen Avocado in dein histaminfreies Leben zu integrieren. 

 [sam id=”5" codes=”true”] Ganz sicher ist es wichtig, dass du Avocado aus deinem Essensplan streichst, wenn du dein Histaminfass gerade voll ist oder du dich in der Eliminationsdiät befindest (und erst noch heraus bekommen möchtest, ob es das Histamin in den Lebensmitteln ist, welches dir Probleme bereitet). 

Lebensmittel können wirklich sehr gesund sein und mit den richtigen von ihnen, tust du deinem Körper sehr viel Gutes. Besser, als, wenn du dich “histaminfrei, glutenfrei, nussfrei, lactosefrei” von Kartoffelchips ernähren würdest (kleiner Scherz!). Im Zweifel schadet ein bisschen Avocado nicht – bitte sprich allerdings zuerst mit deinem Arzt, wenn du ein neues Lebensmittel ausprobieren möchtest und dir nicht sicher bist, ob es für dich eventuell zu viel Histamin auf einmal sein könnte. 


Darauf solltest du achten: 

  • Weniger ist mehr. Nimm erst einmal nur einen Teelöffel Avocado.
  • Keine fertige Guacamole etc. essen, sondern nur reine Avocados.
  • Je reifer, umso mehr Histamin hat die Avocado. Kaufe sie am besten, wenn sie noch etwas hart ist und dann testest du sie jeden Tag durch Drücken. Sobald sie ein bisschen nachgibt, ist sie reif genug für dich zum Essen. 
  • Die Avocado solltest du am nächsten Tag verbrauchen, wenn du sie aufgeschnitten hast. 
  • Avocado und anderes histaminhaltiges Lebensmittel solltest du nur an solchen Tagen essen, an denen du dich weder gestresst, noch unter Druck gesetzt fühlst oder anderes dazu beiträgt (Hitze, Sport, Menstruation), dass dein Histaminlevel erhöht ist.
  • Histaminhaltiges Essen wird mit nicht histaminhaltigem Essen kombiniert. Eine Komponente, welche Histamin hat, reicht erst einmal. 
  • Wenn du Zweifel hast oder schlechte Erfahrung mit Avocados gemacht hast, dann verzichte bitte auf diese Frucht. Denn keine gesunden Nährstoffe oder andere super Inhaltsstoffe sind es wert, dass du dich dadurch in Gefahr begibst. 

Avocados und Mangos sind histaminhaltig

Avocado: Die Super-Frucht

Wie bereits erwähnt, hat Avocado einen relativ hohen Histamingehalt, hat aber noch so viele andere (und sehr gesunde) Nährstoff-Anteile, das sie womöglich sogar anti-histamin, aber auf jeden Fall anti-entzündlich (dein Darm wird es dir danken) wirken kann.

 [s[sam id=”4" codes=”true”]iemand weiß, wie die Körper so richtig funktionieren. Warum manche Menschen auf Lebensmittel und andere nicht reagieren. Warum einige mit HIT manche Dinge essen können und andere wiederum nicht. Unsere Körper sind ganz eigene Biochemische Organismen, die unterschiedlich auf ähnliche Anforderungen (von außen) reagieren können. Dazu kommt, dass unsere mentale Verfassung, unsere Lebenssituation, unsere in der Kindheit geprägten Muster einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit sowie unsere Histamin (bzw. Stress-) Level haben.

Die Top 5 der guten Inhaltsstoffe von Avocados

  • Avocados sind voll mit guten, essentiellen Fettsäuren. Fettsäuren sind wichtig für eine gute Verdauung und einen gesunden Darm. 
  • Avocados sind ein hochdosiertes Anti-Oxidant, das heißt, sie binden und reduzieren dadurch oxdativen Stress. Bei HIT eine ungemein wichtige Eigenschaft.
  • Avocados können Cholesterin und andere schädliche Körperfaktoren, die für Herzinfarkt verantwortlich sind, senken. Das ist für jeden Menschen essentiell sinnvoll.  
  • Avocados sind ungemein reichhaltig an Nährstoffen, wie Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Vitamin B6 und B12 und Kalium. Manchmal glaubt man nicht, wie viele Nährstoffe in Früchten stecken können…
  • Avocados haben einen sehr hohen Anteil an Ballaststoffen, welche eine ausgleichende Wirkung auf den Stoffwechsel sowie die Darmgesundheit haben.

korb mit avocados und anderen histaminhaltigen lebensmitteln

Super feines Avocado Risotto

In einem meiner nächsten Posts findest du ein super Avocado Risotto Rezept, das sich wunderbar als Beilage essen lässt. Du kannst ganz vorsichtig ausprobieren, ob es für dich geht mit der Avocado. Am besten teilst du dir das Risotto mit jemandem, die/der dann den Rest des Risottos essen kann. 

 

Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige

Letzte Artikel von Nora Hodeige (Alle anzeigen)