~|gift_outline~|elegant-themes~|outline

Kostenloses Live Webinar - Jetzt Anmelden!

In 3 schritten zu einem gesunden darm!

Feiner Avocado Brotaufstrich – schnell und einfach gemacht

Jul 15, 2015

Ich liebe belegte Brote. Und, das nicht nur seit meiner Schwangerschaft. Auch schon davor. Eigentlich sollte ich ja nicht so viel Brot essen, wegen der Schilddrüse und dem Darm und dem ganzen Zeug. Versuche ich auch! Klappt manchmal und manchmal nicht so gut. Meistens esse ich vor allem viel Belag (das hat mich Metabolic Balance geleert) und nur eine Scheibe Brot pro Mahlzeit. Ich finde, das ist ein ganz guter Kompromiss. Außerdem esse ich Brot so gut wie nie zum Frühstück, denn frühstücken tue ich lieber warm bzw. lauwarm und greife eher zu feinem Getreidebrei, z.B. Porridge

Jetzt habe ich gestern doch mal wieder einen feinen Brotaufstrich gemacht. Ich habe mir eine Scheibe Brot damit reichhaltig belegt und den Rest mit dem Löffel gefuttert. Mhm…fein war’s! Avocado gilt leider nach SIGHI Liste als nicht sonderlich verträglich bei HIT, ich habe aber auf Grund meines immer noch sich im Umbau befindenden Hormonsystems (Stillen und so…) eine viel höhere Toleranzschwelle an histaminhaltigen Lebensmitteln gewonnen. Das ist eine ziemlich tolle Sache! 

1 reife Avocado, etwas Zitronensaft (kann auch durch Essig ersetzt werden), Salz, Pfeffer, Chili (wer mag) und Ziegenfrischkäse (ca. 70g). 

Die Avocado mit der Gabel zerdrücken und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Chili würzen. Den Ziegenfrischkäse unterrühren. Einen ganz kleinen Hauch Zucker oder Honig (wirklich nur ganz ganz bisschen) hinzufügen und alles schön cremig rühren. 

Eine Scheibe Roggenbrot (toasten, wer mag) mit Olivenöl beträufeln und mit der Avocadocreme bestreichen. Fein, fein, fein!