Histaminintoleranz? Welche Lebensmittel jetzt noch verträglich sind und welche nicht.

Es gibt sehr histaminreiche Lebensmittel, die bei einer Histaminintoleranz daher sehr schlecht vertragen werden. Außerdem gibt es sogenannte Histaminliberatoren, die im Körper die Mastzellen so triggern, das es zu einer Ausschüttung von Histamin kommt. Dadurch sind zu große Mengen an Histamin im Körper, folglich werden Symptome sowie Beschwerden ausgelöst.

Welche Nahrungsmittel kann man bei einer Histaminintoleranz noch gut essen, welche nicht? Du findest auf dieser Seite dazu eine ausfürhliche Übersicht. Du kannst dich auf jeden Fall beruhigen, es bleiben noch genügend leckere Lebensmittel auf deinem Speiseplan übrig!

Wenn du dich außerdem fragst, was du bei einer Histaminintoleranz im Restaurant noch essen kannst, kannst du hier mehr dazu in einem eigenen Artikel lesen.

leaf frame 2

Liste histaminhaltiger Lebensmittel

Histamin ist in vielen Lebensmitteln versteckt und es ist nicht immer leicht dieses zu entdecken. Außerdem agieren einige Lebensmittel als sogenannte Histaminliberatoren. Was genau man unter diesen versteht und was sie bewirken, kannst du hier nachlesen.

Hier erhältst du eine Übersicht zu den wichtigsten histaminhaltigen Lebensmitteln, die du bei einer Histaminintoleranz dringend meiden solltest. Weiter unten findest du anschließend eine weitere Liste mit einer Übersicht zu histaminarmen Lebensmitteln, die für eine histaminarme Ernährung weiterhin gut verträglich sind. 

Gemüse

  • Aubergine
  • Essiggemüse (Essiggurken, Micked pickles, usw.)
  • Sauerkraut
  • Sojabohnen, sowie alle daraus hergestellten Lebensmittel (Sojasauce, Sojamilch, uvm.)
  • Spinat
  • Tomaten
  • Zwiebeln und Knoblauch (vorsichtig austesten, manche vertragen beides trotz Histaminintoleranz)
leaf frame 14
Tomaten scaled e1616332168968

Obst

  • Ananas
  • Banane
  • Erdbeeren
  • Getrocknete Früchte
  • Honigmelone
  • Kiwi
  • Papaya
  • Zitrusfrüchte
    (Zitrone, Limetten, Orangen, usw.)

Fleisch und Wurstprodukte

  • Ente
  • Gans
  • Geräuchertes Fleisch
  • Geräucherter Schinken
  • Innerein
  • Leber & Leberwurst
  • Roher Schinken
  • Salami
  • Schweinefleisch
  • Wild

Was du bei einer Histaminintoleranz bezüglich Fleisch und was du bezüglich Fisch außerdem beachten und wissen solltest, kannst du ebenfalls bei uns nachlesen.

Fisch und Meeresfrüchte

  • Dorade
  • Garnelen
  • Hering
  • Jakobsmuschel
  • Meeresfrüchte und Schalentiere
  • Sardellen
  • Thunfisch

Milchprodukte

  • Käse: gereifte Käsesorten enthalten große Mengen an Histamin (je älter desto schlimmer)
  • Milch (frisch trinken, nur gut bis zu 2 Tage nach Öffnung, danach kommt es zur Bildung von Histamin)
  • Schokolade

Getränke

  • Alkohol (besonders Rotwein, Bier, Prosecco und Sekt) – auch gekochter Alkohol ist bei einer Unverträglichkeit von Histamin zu meiden
  • Cola
  • Energydrinks
  • Kaffee
  • Kakao
  • Schwarzer Tee
leaf frame 14
Kaffee 2 scaled e1616335311473

Nüsse und Samen

  • Erdnüsse
  • Nussmus
  • Walnüsse (auch das Öl)

Hier findest du weitere Infos zum Thema Nüsse bei einer Histaminintoleranz.

Zusatzstoffe

  • Aromen
  • E-Stoffe
  • Farbstoffe
  • Hefe
  • Glutamat
  • Konservierungsmittel

Liste histaminarmer Lebensmittel

Der Abbau von Histamin ist bei Betroffenen einer Histaminintoleranz eingeschränkt. Schon geringe Mengen an Histamin führen zu Symptomen und Beschwerden wie beispielsweise Migräne, Kopf- und Bauchschmerzen, Hautproblemen und Schwindel sowie Herzrasen. Daher ist es wichtig der Freisetzung von Histamin im Körper entgegenzuwirken sowie auf eine histaminarme Ernährung zu achten.

Bestimmte Lebensmittel haben einen niedrigen Histamingehalt und werden daher in der Regel problemlos vertragen. Hier findest du einige histaminarme Lebensmittel in einer Liste (Download dazu hier) zusammengefasst.

Generell gilt, je frischer ein Lebensmittel ist, desto histaminärmer ist es. Weitere Grundregeln für die Ernährung bei einer Histaminintoleranz kannst du hier nachlesen.

Gemüse

  • Blattsalate
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Fenchel
  • Frühlingszwiebeln
  • Karotten
  • Kartoffeln
  • Kürbis
  • Mais
  • Paprika
  • Rote Beete
  • Salatgurke
  • Süßekartoffeln
  • Zucchini

Obst

  • Apfel
  • Aprikose
  • Brombeere
  • Feige
  • Heidelbeeren
  • Himbeeren
  • Kaki
  • Kirschen
  • Mirabellen
  • Nektarine
  • Pfirsich
  • Quitte
  • Zwetschgen

Fleisch und Wurstprodukte

Hier gilt allgemein: Nur frisches Fleisch ist gut verträglich!

  • Hähnchenfleisch
  • Putenfleisch
  • Putenhackfleisch
  • Rindfleisch
  • Rinderhackfleisch 

Fisch und Meeresfrüchte

Hier gilt allgemein: Nur fangfrischer Fisch oder ununterbrochene Kühlung!

  • Lachs
  • Zander 

Milchprodukte

  • Butterkäse
  • Creme fraiche
  • Fetakäse
  • Frischkäse
  • Frische Milch, sowie Mandel-, Kokos-, Reis- und Hafermilch
  • Joghurt
  • Junger Käse, z.B. junger Gouda
  • Mascarpone
  • Quark
  • Mozzarella (bio ohne Citronensäure)
leaf frame 14
MIlch scaled e1616337045463

Eier

  • Eigelb
  • Wachteleier

Warum Eier nicht schlecht sind bei Histaminintoleranz kannst du hier nachlesen.

Nüsse und Samen

  • Haselnüsse in Maßen
  • Kerne und Samen in Maßen
  • Mandeln

Fett, Öl und Essig

  • Apfelessig
  • Butter
  • Kokosöl
  • Leinsamenöl
  • Olivenöl
  • Rapsöl

Getränke

  • Apfelsaft (gute, frische Qualität, nur ohne Zusatzstoffe!)
  • Histaminfreier Wein
  • Kräutertee
  • Smoothies aus geeignetem Obst und Gemüse
  • Wasser
leaf frame 2

Unsere Produkte

LMO Health Club (Coming Soon!!!)

Du willst nicht immer die sein, die auf alles verzichten muss? Sichere die deine monatliche Mitgliedschaft im LMO Health Club und wir zeigen dir, wie wir es geschafft haben, unsere Histaminintoleranz umzukehren und wieder alles essen zu können!

LMO Health Club Deckblatt
leaf frame 14

Deine Meinung ist uns wichtig

Schreibe uns gerne einen Kommentar und erzähle von deinen Erfahrungen oder stelle deine Frage zum Thema.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Your Cart