Hülsenfrüchte und Histaminintoleranz – eine schlechte Paarung?

Hülsenfrüchte sind ein sehr heikles Thema bei Histaminintoleranz. Viele vertragen sie überhaupt nicht. Doch gehören Bohnen, Linsen und Erbsen zu den histaminhaltigen Lebensmitteln?
leaf frame 2

Der Histamingehalt von Hülsenfrüchten

Hülsenfrüchte enthalten kaum Histamin. Allerdings sind in Hülsenfrüchten andere biogene Amine, die zu Problemen führen können, da sie die Abbaufunktion des DAO beeinträchtigen können. Des Weiteren enthalten sie Lektine, die als Histaminliberatoren wirken können. Gleichzeitig enthalten Hülsenfrüchte viel gutes Zink, Magnesium und Kupfer, welches wiederum die Herstellung DAO im Körper begünstigen kann. Manche Hülsenfrüchte sind, wenn sie für mehrere Tage keimen gelassen wurden, sogar ein Lieferant von natürlichem DAO.
Hülsenfrüchte müssen aber, da sie schwer verdaulich sind, bei einer Histaminintoleranz mit Vorsicht genossen werden.
12 Stunden über Nacht in Wasser stehen. Wer Zeit hat, wechselt danach das Wasser und lässt die Hülsenfrüchte noch einmal darin stehen. Dadurch können die Anti-Nährstoffe, welche sich in den Hülsenfrüchten befinden, aus diesen heraus gespült werden. So werden sie gleich sehr viel bekömmlicher.

Zeit hat, lässt die Hülsenfrüchte keimen. Dazu diese gewaschen in ein Sieb geben und 2x am Tag unter klarem Wasser abspülen. Für ungefähr 3 Tage keimen lassen und danach kochen und weiter verarbeiten. Dadurch können noch mehr der unverträglichen Stoffe herausgespült werden und neue, gute Stoffe können sich bilden.

Gelbe und rote Linsen sind bereits verarbeitet und müssen nicht mehr lange keimen, diese solltest du sogar nicht länger als über Nacht einweichen.

Danach die Linsen-Wasser-Mischung abgießen und die Linsen (und Schalen) in frischem Wasser wie auf der Packung angegeben oder bis weich kochen.

 
Gewürze können ebenfalls die Verdauung von Hülsenfrüchten einfacher machen, das wissen vor allem die Inder und die Ayurveda. Besonders empfehlenswert ist dabei Kreuzkümmel, Ingwer, Kurkuma und Koriandersamen. Ein Thymiantee oder Kümmeltee dazu hilft bei der Verdauung zusätzlich.

Weitere Artikel, die dich interessieren könnten:

Die Superfrucht Avocado und warum du sie trotz Histaminintoleranz essen solltest.

Nüsse und Histaminintoleranz? Was du darüber wissen solltest!

Pilze bei Histaminintoleranz? 5 Tricks wie du sie wieder genießen kannst.

Was du über Nachtschattengewächse bei Histaminintoleranz wissen solltest

leaf frame 2

Dein Weg aus der Histaminintoleranz

LMO Health Club

Du willst nicht immer die sein, die auf alles verzichten muss? Sichere die deine monatliche Mitgliedschaft im LMO Health Club und wir zeigen dir, wie wir es geschafft haben, unsere Histaminintoleranz umzukehren und wieder alles essen zu können!

LMO Health Club Deckblatt
leaf frame 14
leaf frame 14

Deine Meinung ist uns wichtig

Schreibe uns gerne einen Kommentar und erzähle von deinen Erfahrungen oder stelle deine Frage zum Thema.

0 Kommentare

0

Your Cart