Leben-mit-ohne Logo

Lerne wie Nora ihre Histaminintoleranz los geworden ist

Sichere dir jetzt noch deinen Zugang zum LMO Health Club

Pilze bei Histaminintoleranz? 5 Tricks wie du sie wieder genießen kannst.

Es gibt immer wieder so ein paar bestimmte Lebensmittel, da kursieren Gerüchte und Warnungen, und eigentlich sind sie doch gar nicht so schlimm… So zum Beispiel: Pilze! (Oder das Ei, aber dazu kannst du hier mehr lesen).
 
Pilze haben einen wirklich schlechten Ruf in der Histaminintoleranz-Community. Pilze verderben schnell und lassen dabei Histamin entstehen. Im Prinzip (so die Forschung) haben Pilze kein Histamin und auch keine anderen biogenen Amine, können aber schon nach sehr kurzer Zeit solche entwickeln. Daher gibt es ein paar Regeln für den Umgang mit Pilzen und dann solltest du keine Probleme damit haben!
leaf frame 2

Histaminhaltige Lebensmittel

Es gibt sehr histaminreiche Lebensmittel, die bei einer Histaminintoleranz daher sehr schlecht vertragen werden. Außerdem gibt es sogenannte Histaminliberatoren, die im Körper die Mastzellen so triggern, das es zu einer Ausschüttung von Histamin kommt. Dadurch sind zu große Mengen an Histamin im Körper, folglich werden Symptome sowie Beschwerden ausgelöst.

Welche Nahrungsmittel kann man bei einer Histaminintoleranz noch gut essen, welche nicht? Dazu haben wir dir hier eine ausführliche Liste inklusive Download zusammengestellt.

5 Tipps wie du Pilze trotz Histaminintoleranz genießen kannst

Pilze NIEMALS roh essen. Ich weiß, das soll schick sein. Aber, glaube mir, das ist es nicht. Es ist vielmehr sehr ungesund, weil rohe Pilze Enzyme haben, die wir Menschen nicht so gut verdauen können – ähnlich wie Nüsse.

Pilze am besten für 10-15 Minuten köcheln lassen. Erst nach dieser Koch-Zeit verlieren die Pilze jene schlechten Enzyme, die Probleme machen können.

Pilze am Kauftag verbrauchen.

Nur Champignons und Kräuterseitlinge benutzen. Tabu sind Steinpilze & Pfifferlinge,  diese sind tatsächlich reich an Histamin und anderen Aminen.

Austernpilze und Shitake besitzen sehr viel Eiweiß und können daher ein wenig schwerer verdaulich sein. Daher gilt, diese nicht mit anderem Eiweiß mischen, sondern lieber als einzige Eiweißquelle in einer Mahlzeit benutzen.

leaf frame 2

Dein Weg aus der Histaminintoleranz

LMO Health Club

Du willst nicht immer die sein, die auf alles verzichten muss? Sichere die deine monatliche Mitgliedschaft im LMO Health Club und wir zeigen dir, wie wir es geschafft haben, unsere Histaminintoleranz umzukehren und wieder alles essen zu können!

LMO Health Club Deckblatt
leaf frame 14
leaf frame 14

Deine Meinung ist uns wichtig

Schreibe uns gerne einen Kommentar und erzähle von deinen Erfahrungen oder stelle deine Frage zum Thema.

0 Kommentare

0

Your Cart