Die unerkannte Krankheit

Eigentlich gehen wir HIT’ler ja immer davon aus, dass HIT die “unerkannte Krankheit” ist, von der ja auch immer noch viele Ärzte behaupten, dass es sie gar nicht gibt – und streng genommen, ist es ja auch gar keine Krankheit, sondern ein Zustand des Körpers. Allerdings ist wohl die Mastzellenaktivierungserkrankung (kurz MCAD aus dem englischen mast cell activation decease) die noch unbekanntere Erkrankung. Die Symptome von MCAD sind der einer Histaminintoleranz sehr ähnlich, nur die Ursache ist eine andere: Die Mastzellen sind mutiert oder erkrankt und befinden sich daher in einem Daueraktivierten oder zumindest sehr leicht zu aktivierenden Zustand. 

 

Wo ist die Verbindung zur Histaminintoleranz?

Auch viele von HIT Betroffene haben Probleme mit den sogenannten Histaminliberatoren. Dies sind Stoffe, welche die Mastzellen dazu veranlassen, Histamin freizusetzen. Das Hauptproblem bei HIT’lern ist das nicht oder nicht ausreichend vorhandene Enzym DAO bzw. HNMT, um eben jenes freigesetzte oder durch die Nahrung aufgenommene Histamin abzubauen. Manche Betroffene leiden unter Histaminliberatoren stärker als unter dem aufgenommenen Histamin, dies kann ein Hinweis sein, auf MCAD zu testen, muss aber nicht. Meist ist es “einfach” ein Hinweis darauf, dass das Histaminfass übervoll ist.

Morgen geht es weiter mit der Mastzellenaktivierungserkrankung und Histaminliberatoren!


Weiterlesen?

Alle 24 Facts des Adventskalenders findest du nun ganz bequem in der Kategorie “24 HistaminFacts”.

 

 

Nora Hodeige

Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige

Du willst dein Histaminfass leeren?

Ich zeige dir wie. Mit diesen 5 Entgiftungs-Tipps entgiftest du deinen Körper. Ganz einfach. Von zu Hause aus. Dein Histaminfass freut sich über die Entlastung!

Vielen Dank. Schaue jetzt bitte in deinem Posteingang nach, du hast Post von mir. Bitte bestätige dort diene Email Adresse.