Histamin-, gluten- und laktosefreie Kürbissuppe

Diese gluten-, laktose- und histaminfreie Kürbissuppe ist ein Rezept von Theresa von Lykke Berlin und mir und ist genau das richtige für regnerische Herbsttage. Viel Spaß beim Nachkochen!

kartoffel suppe e1505905573991
leaf frame 2

Zutaten

1 Kürbis
3 Kartoffeln
5 Karotten
1 Zwiebel
1 Bund frische Petersilie
Gluten- und hefefreie Gemüsebrühe
Kokosmilch (BIO)

Zubereitung

  1. Die Karotten in Scheiden schneiden und die Zwiebel klein hacken.

  2. Die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden.

  3. Den Kürbis ebenfalls schälen, entkernen und klein schneiden.

  4. Alle Zutaten in einen Top mit 1 Liter Gemüsebrühe geben.

  5. Für 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  6. Anschließend 200 ml Kokosmilch hinzugeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer und frischer Petersilie abschmecken.

  7. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe genießen!

Guten Appetit!

leaf frame 2

Du möchtest deinen Darm aufbauen und wieder mehr vertragen können?

Dann starte mit unserer seit Jahren bewährten LMO Leber- & Darmkur.

Das Allerbeste: Unser bisherigen Teilnehmer*innen haben rückgemeldet, dass sich nach diesen 3 Wochen ihre Symptome deutlich verbessern konnten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner