Heute habe ich hier ein leicht fruchtiges Risotto – mein Zucchini-Lauch-Risotto. Es ist das perfekte Gericht für jeden Anlass: Leicht, fruchtig und cremig!

2015 01 09 20.41.29 e1422631302319

Zutaten

200g Risottoreis
1 Stange Lauch
1 Zucchini
1 Bund Thymian
Gemüsebrühe
Bio-Mozzarella
20g Butter
4 EL Olivenöl
Salz
Weißer Pfeffer
1 Schuss Apfelessig oder histaminfreier Weißwein

Dauer

40 Minuten

Zubereitung

  1. 1/3 der Zucchini in dünne Scheiben schneiden, den Rest in 2cm große Stücke schneiden.
  2. Den Lauch längs halbieren und in 1cm große Stücke schneiden.
  3. In einem Topf 600ml Wasser zum Kochen bringen.
  4. Nebenbei die Thymianblätter von den Zweigen zupfen. die Zwiebeln pellen und fein würfeln sowie den Mozzarella schneiden und abtropfen lassen.
  5. Zucchini Stücke mit 1 TL Salz in das kochende Wasser geben und ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe im heißen Wasser weich garen lassen. Danach die Zucchini-Stücke mit einer Gabel leicht zerdrücken.
  6. Im Anschluss Lauch, Thymianblätter sowie Gemüsebrühe und einen Schuss Essig (je nach Verträglichkeit Weißwein- oder Apfelessig verwenden) einrühren. Den Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen.
  7. Im Anschluss Löffel für Löffel die Zucchini-Lauch-Brühe einrühren, Flüssigkeit bei mittlerer Hitze verdampfen lassen und dann erst den nächsten Löffel Brühe unterrühren. Die heiße Brühe leicht köcheln lassen bis der Reis gar ist und die Flüssigkeit vollständig verkocht ist. Dieser Vorgang dauert ca. 20 Minuten.
  8. In einer kleinen Pfanne währenddessen die Zucchinischeiben in 2 EL Olivenöl anbraten bis sie goldbraun sind.

  9. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, Risotto vom Herd nehmen, Butter und Mozzarella unterrühren, nach Geschmack mit Pfeffer würzen.
  10. Das Risotto auf einem tiefen Teller anrichten und mit den Zucchini Scheiben garnieren. 
Guten Appetit!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner