Leben-mit-ohne Logo

Lerne wie Nora ihre Histaminintoleranz los geworden ist

Sichere dir jetzt noch deinen Zugang zum LMO Health Club

Entgiftung? Dieses basische Fußbad hilft dir ganz sanft dabei

Ein (warmes) basisches Fußbad ist nicht nur im Herbst und Winter eine angenehme Sache. Gerade im Sommer, wenn die Füße viel zu tun haben und vom Herumlaufen in den Sandalen drücken, können warmes Wasser und regelmäßige Fußbäder eine sehr angenehme und erfrischende Sache sein. Zudem ist ein Fußbad auch eine super Entgiftungsmaßnahme und daher sehr geeignet bei einer Histaminintoleranz. Du willst noch mehr zum Thema Entgiftung erfahren? Dann lies doch am besten diesen Artikel über die natürliche Entgiftung des Körpers und wie du sie optimal unterstützen kannst.

Deinen kostenlosen Entgiftungs-Guide kannst du dir übrigens hier herunterladen.

Hier findest du heute eine Anleitung für ein basisches Fußbad, ein Fußbad mit Salz, was du ganz einfach zu Hause ansetzen kannst.

leaf frame 2

Basisches Fußbad ganz einfach selbst gemacht

Fußbäder sind nicht nur entspannend oder aufwärmend, sondern haben auch eine tolle entgiftende Wirkung. An den Füßen besitzen wir Menschen sehr viele Schweißdrüsen, die sich in dem warmen Wasser öffnen und dadurch den Körper entgiften können. Um diese Ausleitung zu verstärken, unterstützen wir den Körper mit ätherischen Ölen sowie ausleitendem Vulkangestein bzw. Epsom Salz.

Dieses 1. Rezept habe ich in meiner Zeit in Australien kennengelernt und auch wenn Australien kein kaltes Land ist, habe ich es doch immer sehr genossen, meine Füße im warmen Wasser von Wander- oder Shoppingstrapazen zu erholen.

DIY Minz & Limetten Fußbad

Was du für dieses erholsame, entspannende und entgiftende Fußbad (für die Anwendung zu Hause) brauchst:

    Die Basis dieses Fußbades bildet Epsom Salz, wegen seines bitteren Geschmacks auch Bittersalz genannt. Epsom Salz besteht aus Magnesiumsulfat, einem Magnesiumsalz der Schwefelsäure. In der Chemie verwendet man es auch als Elektrolyt Ersatz, da es leitende Eigenschaften besitzt. In der Medizin wird Epsom Salz häufig als Abführmittel verwendet. Dieses Salz ist hygroskopisch, kann also Giftstoffe, die über die Fußsohlen ausgeschwitzt werden, im Wasser binden. Daher ist es auch wichtig, dass das Wasser recht warm ist, denn die Füße sollten leicht schwitzig werden, um die Giftstoffe auszuschwemmen.

    Zum Epsom Salz kommen nun 2 Päckchen Backpulver (kann ganz konventionelles sein) hinzu. Backpulver bildet in Verbindung mit Wasser Kohlensäure und hat so einen leicht sprudelnden Effekt auf das Fußbad.

    Zu diesen Grundstoffen geben wir nun die Schale einer halben Limette hinzu sowie 8 Tropfen ätherisches Limettenöl. Entweder online bestellen (Link unten) oder in gut sortierten Apotheken, Kosmetik- oder Naturkostläden direkt kaufen. Dazu kommen noch 3 Tropfen (wirklich vorsichtig damit sein) ätherisches Pfefferminzöl.

    Pfefferminze entspannt und erfrischt die Muskeln sowie den Geist. Limette kann gegen Erkältungen vorbeugen, hilft gegen Müdigkeit und wirkt beruhigend auf den Geist. Außerdem wirken sowohl Pfefferminze als auch Limette bei Verletzungen desinfizierend und antibakteriell – die Limette sogar antiviral. Wichtig erscheint daher beim Fußbad auch tief den Duft dieser ätherischen Mischung einzuatmen und die Seele baumeln zu lassen.

    Am Liebsten setze ich mich mit einer großen Schüssel heißes Wasser und einem meiner selbst gemachten Fußbäder gemütlich in meinen Lieblingssessel und lasse die Seele baumeln. Wer keine große Schüssel oder einen Eimer hat, kann natürlich auch die Badewanne zu einem Viertel mit Wasser füllen und das Fußbad dort machen – allerdings mag es einem vielleicht ein wenig wie Wasserverschwendung vorkommen und man legt sich lieber gleich ganz in die Wanne.

    So geht es

    • Heißes Wasser in einer Wanne vorbereiten und das Epsom Salz dazu geben.
    • Das Vulkangestein mit dem Apfelessig verrühren, bis ein klebrige Masse entsteht. Sollte es zu fest sein, dann noch 1 EL Wasser hinzugeben.
    • Mit dieser Masse deine Fußsohlen bestreichen und einwirken lassen für ca. 10 Minuten.
    • Dann die Füße mit der gehärteten Vulkangesteinmasse in das Fußbad geben und für mindestens 30 Minuten darin verweilen.
    leaf frame 14
    leaf frame 14

    Deine Meinung ist uns wichtig

    Schreibe uns gerne einen Kommentar und erzähle von deinen Erfahrungen oder stelle deine Frage zum Thema.

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    leaf frame 2

    Dein Weg aus der Histaminintoleranz

    LMO Health Club

    Du willst nicht immer die sein, die auf alles verzichten muss? Sichere die deine monatliche Mitgliedschaft im LMO Health Club und wir zeigen dir, wie wir es geschafft haben, unsere Histaminintoleranz umzukehren und wieder alles essen zu können!

    LMO Health Club Deckblatt
    0

    Your Cart