Wusstest du,  dass die Adventszeit traditionell eine Fastenzeit gewesen ist?! Von der Martinsgans an Sankt Martin bis zur Weihnachtsgans am 1. Weihnachtsfeiertag wurde gefastet: Es gab kein Fleisch und schon gar keine Plätzchen. Da hat sich aber einiges verändert, oder etwa nicht?! Den Gänsebraten an Weihnachten gibt es noch, er wird klassischerweise mit Maronen, Datteln, Zwiebeln und Dörrpflaumen gefüllt und mit Rotkohl und Klößen serviert. Doch auch jede andere Füllung macht Freude, zum Beispiel könntest du deine Gans histaminarm mit frischen Äpfeln, Rosmarin und Thymian und je nach Verträglichkeit mit Mandeln füllen.

Übrigens könntest du die Adventszeit auch zum Fasten auf eine andere Art verwenden. Wie wäre es denn dieses Jahr einmal auf Stress zu verzichten? Was könntest du heute tun, um weniger in Stress zu geraten? Welche eine Tätigkeit bringt dir heute Entspannung? Auf was könntest du verzichten, um mehr bei dir selbst zu sein und weniger Druck zu spüren?

Beim Essen fasten wir ja momentan nicht so arg, immerhin werden hier dauernd Plätzchen gebacken. Um uns mal kurz zu erholen, kochen wir heute einen leckeren Apfelpunsch!


Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige

Letzte Artikel von Nora Hodeige (Alle anzeigen)

Symptome, aber keine Diagnose?

Finde heraus, ob du eine Histamin Intoleranz hast

Lade dir hier deine kostenlose Checkliste herunter

Nein, danke!

Deine Daten sind bei mir sicher. Mit der Eintragung bestätigst du meine Datenschutzerklärung.