Gluten- und histaminfreies Brot ohne Mehl!

Brot bei Histaminintoleranz? Gekaufte Brote sind nicht selten hefehaltig und somit bei einer Histaminintoleranz nicht geeignet. Dieses Brot ohne Hefe ist nicht nur histaminfrei, sondern auch glutenfrei sowie super lecker!
Es wird nicht einmal glutenfreies Mehl benötigt, denn dieses Rezept kommt ganz ohne Reismehl oder andere Alternativen aus. Dieses glutenfreie Brot ist total obersupergesund (mit viel Eiweiß), hefefrei und sehr einfach herzustellen. Und ist natürlich histaminfrei!
Glutenfreies Brot
leaf frame 2

Zutaten

100g Hirse
100g Quinoa
4 TL Flohsamen* in 250ml Wasser einweichen lassen
200ml Wasser
1 EL Apfelessig
1 EL Ahornsirup (wer verträgt: Honig)
1EL Weinstein-Backpulver
1 TL unjodiertes Salz
2 EL Öl (Avocado, Kokos, Leinsamen, etc.)
2 EL Stärke (Kartoffel, Mais, Topiaca, Pfeilwurzelmehl, etc.)

*oder alternative Zutaten: 4 TL Chia, dann aber weniger Wasser 200ml und später eventuell nochmal 100ml dazu

Ich habe eine kleine (halbe) gefettete Kastenform verwendet. Wer eine große (normale) Kastenform verwenden möchte, sollte das Rezept verdoppeln. Der Teig geht, da er hefefrei ist, nur wenig auf.

Zubereitung

 

  1. Quinoa und Hirse abmessen und mit Wasser bedecken, mindestens 8 Stunden keimen lassen, am besten über Nacht.
  2. Quinoa und Hirse abschütten, gründlich waschen und in einen Mixer geben. Flohsamenmischung sowie Wasser (Vorsicht: Nicht zu viel!) dazu geben und kräftig mixen (oder pürieren).
  3. Die übrigen Zutaten darunter mischen und gut mit einem Löffel zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Sollte der Teig zu flüssig sein, etwas mehr Stärke (ca. 4 EL) hinzufügen.
  4. Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Backform fetten.
  5. Den glatten Teig in die Form geben und das Brot für ca. 90 Minuten im Ofen backen.
  6. Das Brot aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und vorsichtig schneiden. 
Es schmeckt übrigens auch hervorragend getoastet … 
Guten Appetit!

 

leaf frame 2

Du möchtest deinen Darm aufbauen und wieder mehr vertragen können?

Dann starte mit unserer seit Jahren bewährten LMO Leber- & Darmkur.

Das Allerbeste: Unser bisherigen Teilnehmer*innen haben rückgemeldet, dass sich nach diesen 3 Wochen ihre Symptome deutlich verbessern konnten.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner