Ja, ich gebe es zu: Ich bin total begeistert vom Ringana Zahnöl, es hat mich einfach so, ganz heimlich überzeugt. Zuerst war ich auch skeptisch. Frischekosmetik und Vertriebssystem … doch dann habe ich ein paar Wochen Silke und Ringana persönlich kennen gelernt. Ringana ist eine Naturkosmetik, die absolut auf Frische besteht und nur natürliche Zutaten ohne synthetische Konservierungsmittel verwendet. Ich selbst habe einige Produkte getestet und das Zahnöl hat mich wirklich umgehauen. Davon möchte ich euch heute näher erzählen. Die Produkte haben alle ein Ablaufdatum und halten in der Regel nur ein paar Wochen. Daher sieht man, das die Produkte wirklich frisch sind und gänzlich ohne Konservierungsstoffe auskommen. Ringana garantiert absolute Frische und hohe Qualität, die Produkte sind eine wunderbare Komposition aus moderner Forschung und dem uralten Wissen um die heilenden und kräftigenden Essenzen der Natur. 

Der Frühling: Die Zeit der Entgiftung

Nach der Jahreszeitenlehre der TCM steht der Frühling im Zeichen der Entgiftung. Der Körper und die Natur erwachen aus ihrem Winterschlaf und entdecken sich neu. Der Körper möchte in dieser Zeit, die Winterschlacken loswerden und einen Neubeginn starten – voller Elan und frischer Kraft in den Frühling und das kommende Jahr. Frühjahrsmüdigkeit und Verwirrtheit sind ein starkes Indiz dafür, dass der Körper jetzt eine Frühjahrskur gebrauchen könnte. Daher empfiehlt es sich im Frühling den Körper mit Entgiftungskuren zu unterstützen. Eine meiner Lieblingsentgiftungsmaßnahmen ist das Ölziehen. 

Ringana Zahnöl Verlosung auf Leben mit ohne

Ölziehen: So geht’s!

Ölziehen ist eine uralte Heilmethode aus dem Ayurveda. Ich persönlich habe als Jugendliche einmal so hervorragende Erfahrungen mit Ölziehen gemacht, das ich es aus meiner jährlichen Routine nicht mehr wegdenken kann. Ölziehen sollte besonders während einer Entgiftungskur zur Unterstützung angewandt werden oder kann auch als unterstützende Entgiftungsmaßnahme eingesetzt werden. 

Hierbei wird morgens nach dem Aufstehen direkt 1 EL Öl in den Mund genommen. Das Öl wird hin und her und durch die Zähne gezogen für mind. 5 Minuten, gerne auch länger. Das Öl verändert dabei seine Struktur, es wird milchig und dickflüssiger. Danach wird das Öl ausgespuckt und die Zähne sollten geputzt werden. Die Bakterien und Schlacken, welche sich über Nacht im Mund gesammelt haben, werden durch das Öl gebunden und können so aus dem Körper ausgeleitet werden – ohne, dass sie über die Speiseröhre in den Magen gelangen. Durch diese einfache Entgiftungsmaßnahme wird der Körper so schonend von Bakterien, Toxinen und Ablagerungen befreit und in seiner natürlichen Entgiftungsleistung unterstützt.

Ringana Zahnöl perfekt für die Entgiftung

Das Besondere am Ringana Zahnöl

Das Ringana Zahnöl geht noch einen Schritt weiter, denn das Zahnöl kann sogar die Zahnpasta ersetzen. Milde Putzkörner reinigen sanft und wertvolle Pflanzenextrakte schützen vor Karies, Mundgeruch und Paradontose. 1 TL des Ringana Zahnöls wird in den Mund gegeben und dort kurz durch die Zähne gezogen, im Anschluss daran werden mit einer befeuchteten Zahnbürste und dem Zahnöl, welches sich bereits im Mund befindet, die Zähne geputzt. So werden zwei Dinge gleichzeitig bedient: Das Öl bindet die Bakterien und Schlacken und die Putzkörner sowie Pflanzentenside reinigen die Zähne gründlich.

Ausgewählte Inhaltsstoffe, Zahnöl (ab 4 Jahren): Sesamöl, Sternanisöl, Zimtöl, Zitronenöl, javanischer Gelbwurz
Ringana Zahnöl: 125 ml = 12 €, 15 ml Reise-/Probiergröße = 2,40 €

Die besonderen Inhaltsstoffe 

Der javanische Gelbwurz im Ringana Zahnöl sorgt für eine milde, doch äußerst effektive Zahnpflege – und die anti-mikrobielle Wirkungsweise der erlesenen Zutaten des Zahnöls bekämpft nachhaltig Karrieserreger und sorgt für eine gesunde Mundflora.

Vitamin E (Tocopherol) schützt durch seine antioxidative Fähigkeiten das Zahnfleisch vor Angriffen, wirkt präventiv oder aktiv gegen akute Zahnfleischentzündungen. Das Tocopherol wirkt nachweislich entzündungshemmend.. Die im RINGANA Zahnöl verwendete Menge an Tocopherolen wird teilweise von der Schleimhaut aufgenommen und erzeugt dort eine entzündungshemmende Wirkung, indem es aus Bakterien generierte freie Radikale inaktiviert.

Das im Ringana Zahnöl als Hauptbestandteil verwendete kaltgepresste Sesamöl enthält zusätzliche natürliche Antioxidantien wie Sesamin und Sesamolin. Sesamöl entfaltet mit seinem hohen Anteil an Sesamin und Sesamolin durchaus eine “entgiftende” Wirkung im Sinne einer Reduktion der durch Bakterien verursachten “Vergiftungen”, sprich Entzündungsreaktionen.

Der im Ringana Zahnöl verwendete Extrakt aus grünen Teeblättern enthält mindestens 50% des als besonders wirksam geltenden Grünteeinhaltsstoffes Epigallocatechingallat (EGCG).  Grüntee wird in Asien seit Menschengedenken für seinen günstigen Einfluss auf die Gesundheit geschätzt. Tatsächlich haben jüngste Untersuchungen die zentrale Rolle der Grüntee-Katechine bei der Gesunderhaltung von Zähnen, Zahnfleisch und Zahnhalteapparat nachgewiesen.

(Quelle: Ringana)

Meine persönliche Empfehlung

Ehrlich, ich bin total begeistert – vom ersten Moment, den ich das Zahnöl testen durfte, hatte es mich erwischt. Ich mache, wie gesagt, regelmäßige Kuren mit Ölziehen und obwohl es mir sehr gut tut und ich es auch immer wieder empfehle, gibt es da ein paar Dinge, die mich nerven. Zum einen: Wohin mit dem Öl? Ins Waschbecken? Dann ist hinterher alles voller Öl. In die Toilette? Möchtest du wirklich mit offenem Mund über der Kloschüssel hängen? In den Mülleimer? Öl ist leider sehr flüssig und hat die nervende Eigenschaft immer überall heraus zu laufen. Das Ringana Zahnöl ist recht flüssig und man verwendet weniger als beim Ölziehen, so dass du es gut in den Abfluss spülen kannst. Und dann noch: Es kostet recht viel Zeit, denn nach 10 Minuten Ölziehen muss ich mir noch die Zähne putzen. Mit dem Ringana Zahnöl kann ich einfach nur die Zähne putzen und habe doch den gleichen Effekt. Außerdem schmeckt es wirklich wunderbar minzig und doch nicht zu scharf – und die Putzkörner aus Kieselsäure sind angenehm und weich.

Da ich das Ringana Zahnöl – besonders jetzt im Frühling – so sehr empfehle, hat sich Silke, meine persönlichen Ringana Frischepartnerin, einen hübschen Gewinn für euch ausgedacht. Dazu musst du nur an der Verlosung unten teilnehmen und mit etwas Glück gewinnst du ein super Zahnöl für dich und die ganze Familie

Ringana Zahnöl mit Verlosung von Silke Schön, deine Ringana Frischepartnerin

Verlosung

Du wolltest immer schon mal Ölziehen und Zähneputzen miteinander verbinden und dich fasziniert das Ringana Frische Konzept? Dann schreibe bitte unten einen Kommentar und erzähle uns, was du am Frühling besonders magst. Mit Silke von Freshee verlose ich unter allen Kommentaren ein Set aus 1 Ringana Zahnöl, 125 ml, ein Handbalsam in Probiergröße und ein Ringana Magazin mit wertvollen Informationen rund um Natur- und Frischekosmetik. Die Verlosung endet am 12. April 2017 – der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Silke Schön – Deine Ringana Frischepartnerin

Silke Schön lebt mit ihrer Familie und Hund im Sauerland. Sie betreut einige facebook-Seiten, auch für Kunden, und schreibt Gast-Blogartikel. Seit Mitte 2016 ist Ringana ihr Herzensbusiness. Sie gibt den Gedanken nicht auf, mit den frischen und absolut natürlichen Produkten die Welt ein bisschen besser und grüner zu machen und den Menschen damit zu helfen. Infos rund um das Zahnöl und die anderen Produkte von Ringana sowie Proben kannst du gerne bekommen. Melde dich dazu am besten unter silke-schoen@web.de oder über facebook: www.facebook.com/ringana.silke.schoen.

Nora Hodeige

Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige

Letzte Artikel von Nora Hodeige (Alle anzeigen)

Hunger?!  Aber: Was kochen bei Histaminintoleranz?

Hunger?!
Aber: Was kochen bei Histaminintoleranz?

Lade dir jetzt kostenlose meine 5 Lieblingsrezepte herunter. Sie sind sehr einfach in der Herstellung, glutenfrei & histaminarm!
Und natürlich vor allem eines: Extrem lecker!

Ich verspreche dir, du wirst sie lieben!

Vielen Dank, dass du dich für histaminarme & glutenfreie Rezepte interessierst. Bitte bestätige deine Email Adresse in der Mail, die ich dir gerade gesandt habe. Im Anschluss daran flattern die Rezepte in deinen Postkasten :)

In der Weihnachtsbäckerei!

Lass uns gemeinsam leckere und verträgliche Plätzchen backen! 24 Rezepte mit Klassikern, herzhaften Snacks und süßen Leckereien erwarten dich! Melde dich gleich hier an - alles natürlich kostenlos und pünktlich jeden Tag in deinen Email Postkasten!

Psssst: Die Rezepte gibt es dieses Jahr nur per Mail, nicht auf dem Blog ;) 

Danke. Bitte überprüfe deinen Posteingang! und bestätige deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest

Share This