Leben-mit-ohne Logo

Lerne wie Nora ihre Histaminintoleranz los geworden ist

Sichere dir jetzt noch deinen Zugang zum LMO Health Club

Gluten- und histaminfreie Burgerbrötchen

Burger sind ein absolutes Soulfood, doch bei einer Histaminintoleranz scheitert es schon häufig an dem Burgerbrötchen. Natürlich geht auch ein Burger ohne Brot, aber heute zeige ich euch hier eine Alternative, die ohne Hefe gebacken wird und daher bei einer Histaminintoleranz sehr gut verträglich ist!

UND: Die Burgerbrötchen sind sogar glutenfrei.

Das sind doch Rezepte, die Spaß an Ernährung machen!

Der Teig ist etwas flüssig, daher solltet ihr euch eine Form zulegen (zum Beispiel diese Eierring mit Griff Silikon / Spiegeleiformer*) – ich habe es in Muffinförmchen gebacken, da ich keine Spiegeleiformer zu Hause habe, und das ist dann für ein Hamburger doch ein ziemlich kleines Brötchen!

Außerdem, wie das so ist bei glutenfreien Sachen, sind sie sehr gehaltvoll. Ein Hamburger reicht demnach aus, lieber das Fleisch ein bisschen dicker machen.

hamburger fertig gf hit
leaf frame 2

Zutaten

80g Kartoffelmehl (oder Dinkel)
80g Stärke (Kartoffel, Mais, Topiaca, etc.)
110g Mandelmehl (Ersatz: Kokos-, Kastanien-, Kichererben- oder Dinkelmehl)
15g Pfeilwurzelmehl – ich verwende dieses Biovegan Bio Pfeilwurzmehl
2 TL Chia Samen (wer mag: 1 TL Chia/ 1 TL Leinsamen), in Wasser eingeweicht
1 TL Salz
50ml Pflanzenöl oder Ghee
Eiweiß (oder: 3 ganze Eier, 10 Wachtel-Eiweiß)
2 EL Apfelessig oder Verjus, z.B. BIO Verjus* ★

Zubereitung

  1. Die 5 Eiweiße mit dem Salz zu Schnee schlagen.
  2. Die Chia Samen mit Wasser bedecken und einweichen lassen.
  3. Die trockenen Zutaten mischen: Mehl, Stärke, Pfeilwurzelmehl, Backpulver.
  4. Den Ofen auf 160°C vorheizen.
  5. Mit dem Schneebesen den Eischnee unter die trockenen Zutaten heben, das Öl hineinträufeln und den Apfelessig oder Verjus dazu geben. Gut verrühren, aber nicht zu lange!
  6. Den Teig in Förmchen füllen. Ergibt 4-5 Stück.
  7. Für ca. 18-20 Minuten in den Ofen geben bis die Brötchen eine leichte Bräune haben.
  8. 15 Minuten abkühlen lassen und dann die Förmchen entfernen.
Nun nach Belieben belgen und guten Appetit!

 

Ein paar Tipps zum Schluss

  • Ich habe übrigens das Mandelmehl selbst gemacht mit meiner grandiosen Küchenmaschine von Krups (es ist eigentlich ein Smoothie Maker – aber ich nutze ihn für alles). Ich finde sie wirklich ultimativ super, da sie verschiedene Aufsätze hat: Der Normale ist für Smoothies (und anderes Pürierzeugs) und dann gibt es noch zwei kleine Aufsätze, mit denen man zum Beispiel Zwiebeln hacken oder Nüsse zu Mehl mahlen kann. Genial!
  • Diese Brötchen lassen sich nicht wirklich gut aufheben, sie werden schnell hart und dann sind sie ein bisschen gummiartig. Am besten relativ zeitnah zum Essen backen und dann erfreut man sich wirklich sehr daran!
leaf frame 2

Dein Weg aus der Histaminintoleranz

LMO Health Club

Du willst nicht immer die sein, die auf alles verzichten muss? Sichere die deine monatliche Mitgliedschaft im LMO Health Club und wir zeigen dir, wie wir es geschafft haben, unsere Histaminintoleranz umzukehren und wieder alles essen zu können!

LMO Health Club Deckblatt
0

Your Cart