Es ist wieder soweit, der Spätsommer ist vorbei und der Herbst bereits in vollem Gange. Der Herbst ist nach TCM die Zeit des Darms und auch der Entgiftung.

Der Darm ist der Sitz unserer Gesundheit, man könnte auch sagen „unser zweites Gehirn“.  Der Darm ist ein zweigeteiltes Organ, es gibt einmal den Dickdarm (das ist der, welcher in den meisten Fällen Probleme macht) und den Dünndarm. Der 1,5m lange Dickdarm liegt wie ein Schlauch um den Dünndarm, der auf eine Länge von ca. 3,5m kommt. Die gesamte Oberfläche des Darms schätzt man auf ca. 35qm, auf der Dickdarm Schleimhaut sind tausende von Mikroorganismen aktiv, welche die Darmflora aus guten sowie schädlichen Bakterien bilden. Der Darm ist unser größtes Ausscheidungsorgan, ist seine Flora gestört, so kann er die aufgenommene Nahrung nicht richtig verstoffwechseln und reagiert über, das heißt mit Unverträglichkeiten sowie Entzündung.

 

Tägliche Entgiftung für deinen Darm und dich

mini-entgiftungsguide-booklet-image

Nutze jeden Tag für mehr Gesundheit, einen befreiten Darm und ein unbeschwertes Leben! Melde dich für den Newsletter an und du erhältst deinen persönlichen Mini-Entgiftungsguide für jeden Tag. 

Der Herbst ist die beste Zeit, eine Entgiftungskur zu starten. In diesem Artikel habe ich dir die 5 besten Hausmittel zur Entgiftung zusammen gefasst. In der TCM gilt die Haut als eines der wichtigsten Indizien für die Gesundheit des Darms, zeigt diese Anzeichen von Störung, so kann von einer gestörten Funktion des Dickdarms ausgegangen werden. Des Weiteren ist der Darm eng mit den Schleimhäuten verbunden, chronischer Schnupfen, entzündete Mundschleimhäute, Zahnbeschwerden und auch Schulterverspannungen werden mit dem Darm in Zusammenhang gebracht. Es empfiehlt sich den Darm 2-4 Wochen im Herbst (und im Frühjahr) zu entlasten durch eine darmgesunde und schonende Ernährung (zum Beispiel diese hier) und eventuell eine umfassende Darmsanierung inklusive Entgiftungshelfern. 

 

Der Darm hält gerne an Dingen fest

Auf seelischer Ebene sieht die TCM den Darm in enger Verbindung mit einem Festhalten an Lasten, es geht darum die Schwere, die Anspannung und das alte Leid loszulassen. Das Darmlymphsystem ist auch unser Tor nach Außen, denn hier kommen Stoffe von außen durch den Mund und die Speiseröhre in das sensible Milieu der Darmflora. Übertragen auf unsere mentale Stabilität, geht es hierbei darum, uns mit dem Fremden auseinander zu setzen, Unsicherheiten abzubauen und Neues zuzulassen – wozu wir wiederum erst einmal Altes loslassen müssen. Zum Loslassen gehört immer auch die Trauer. Denn Gewohntes, selbst, wenn es uns schlecht tut, ist immer auch etwas Vertrautes, das wir nicht so ohne weiteres loslassen möchten.

Ernährung für den Darm

Zum Dickdarm gehört in der TCM die Jahreszeit des Herbstes und die Zeit der Entgiftung. Um deinen Darm optimal zu unterstützen, könnte es zwischen Oktober und November sinnvoll sein eine Entgiftungskur einzulegen. Dies kann zum Beispiel sein, dass du dich basisch ernährst oder nach der Ernährung der TCM für das Element Metall.

Nach der TCM sind im Element Metall besonders Reis, Hafer und weiße Gemüsesorten angesagt (wie etwa Rettich, Lauch, Zwiebeln, Kohlrabi, Pastinake) sowie in Maßen Ingwer, Senf, Koriander, Kresse und Pfefferminze. Wichtig ist, dass die Metall- und Entgiftungszeit eine Zeit ohne Milchprodukte (die verschleimen) und ohne Rohkost ist. Auch Fleisch sollte in dieser Zeit wenig (nur weißes Fleisch) oder auch für einige Wochen gar nicht eingenommen werden, dafür können Hülsenfrüchte (in Maßen) Verwendung finden – sofern diese vertragen werden. Es ist in dieser Zeit, wie auch sonst, sehr wichtig das Gemüse mit ausreichend gutem Öl zu versehen. Am besten nach dem Kochen über das Essen geben. Es eignet sich besonders Leinöl, Hanföl, Rapsöl, Kürbiskernöl, Leindotteröl. Eine umfangreiche Entlastungsernährung kann für 1-4 Wochen ebenfalls angesagt sein.

Der Darm im Zusammenhang mit deinem Geist

Was du in dieser Zeit deinem Darm Gutes tust, bekommst du im Laufe des nächsten Jahres doppelt zurück, sagen die Chinesen. Die Zeit des Herbstes eignet sich für gesunde Abnehmkuren, (vom Arzt überwachte) starke Entgiftungskuren sowie ein seelisches Aufräumen. Welche Themen beschäftigen dich und wie halten sie dich davon ab, dein Leben zu genießen?

Gesundheit ist nicht nur abhängig davon, wie es deinem Körper geht, sondern dein Geist und deine Seele haben großen Einfluss auf deine Gesundheit. Mit dem Darm ist die Emotion der Trauer verbunden, im Herbst können wir gut alte Trauer loslassen, Weinen befreit und reinigt – das bewusste Ausatmen hilft beim Loslassen. 

Nora Hodeige

Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige

Du willst dein Histaminfass leeren?

Ich zeige dir wie. Mit diesen 5 Entgiftungs-Tipps entgiftest du deinen Körper. Ganz einfach. Von zu Hause aus. Dein Histaminfass freut sich über die Entlastung!

Vielen Dank. Schaue jetzt bitte in deinem Posteingang nach, du hast Post von mir. Bitte bestätige dort diene Email Adresse.

In der Weihnachtsbäckerei!

Lass uns gemeinsam leckere und verträgliche Plätzchen backen! 24 Rezepte mit Klassikern, herzhaften Snacks und süßen Leckereien erwarten dich! Melde dich gleich hier an - alles natürlich kostenlos und pünktlich jeden Tag in deinen Email Postkasten!

Psssst: Die Rezepte gibt es dieses Jahr nur per Mail, nicht auf dem Blog ;) 

Danke. Bitte überprüfe deinen Posteingang! und bestätige deine Anmeldung!

Pin It on Pinterest

Share This