Lmo antwortet beschäftigt sich heute mit dem Thema Sprossen. Die meisten von uns werden Sprossen nicht so viel in ihren Essensalltag einbauen, zumindest, wenn ich da von mir ausgehe. Dabei sind Sprossen extrem gesund und liefern wertvolles Eiweiß. Doch sind sie auch bei HIT verträglich?

sprossen bei histaminintoleranzAls Sprossen werden die Keimlinge von Samenkörnern bezeichnet. Es gibt Sprossenarten, da wird nur der obere Teil verzehrt, Kresse zum Beispiel. Und auch Sprossengemüse, dazu zählt Spargel und Bambussprossen. 

Klassischerweise bezeichnen wir mit Sprossen aber sie sogenannten Keimsprossen, die im Prinzip aus jedem Samen hergestellt werden können. So können Getreidesamen und Pseudogetreidesamen gekeimt werden oder Sprossen aus Kohlgewächsen und Hülsenfrüchten gezogen werden. Dabei wird der ganze Keimling verzehrt. 

Warum sind Sprossen so gesund?

Sprossen sind sehr vitaminreich sowie reich an Ballaststoffen und Proteinen. Sie sind kalorienarm und beinhalten oftmals viele gesunde sekundäre Pflanzenstoffe (Phytamine), die in der Naturheilkunde als therapeutische Stoffe benutzt werden. 

Sind sie problematisch bei Histaminintoleranz?

  • Samen sind generell nicht sonderlich histaminhaltig, werden aber dennoch oftmals nicht gut vertragen, da sie andere biogene Amine enthalten können. Daher gilt es langsam auszuprobieren, welche Samen dennoch vertragen werden. 
  • Gekaufte Sprossen sind oft extrem belastet auf Grund von Lagerzeiten oder Schimmelpilz Befall. Es ist daher in jedem Fall empfehenswert, Sprossen selbst zu ziehen. 
  • Ein weiteres Problem können die Antinährstoffe sein, die in Pseudogetreiden sowie Hülsenfrüchten (und Nüssen) stecken können. Diesen kann jedoch durch das Keimen gut entgegen gewirkt werden. 
Plant.

Plant.

Aber: Sprossen können auch so viel Gutes tun bei HIT

Es gibt Sprossen, die eine natürliche Quelle von DAO sind. Allen voran: Erbsensprossen! Erbsensprossen sind in gekeimten Zustand unglaublich reich an natürlichem DAO und so ein perfekter Histaminsenker. Erbsensprossen lassen sich wunderbar selbst herstellen, eine Rezept dazu findet ihr hier. Auch andere Sprossenarten haben so viele gute Inhaltsstoffe, allen voran die sekundären Pflanzenstoffe, dass der regelmäßige Verzehr von Sprossen sich für unsere Gesundheit enorm lohnt. Am besten ist es übrigens die Samen selbst zu ziehen, dies kann übrigens auch ohne Sprossenglas gelingen. 

Was sind eure Erfahrungen?

Habt ihr Erfahrungen mit Sprossen gemacht? Lasst es mich gerne wissen, wie euch Sprossen bekommen und, welche ihr gerne esst und gut vertragt. 

Nora Hodeige

Nora Hodeige

Nora weiß, wie man sich mit der Diagnose Histaminintoleranz fühlt. Für dich ist sie daher immer auf der Suche nach histaminarmen Rezepten, gesunder Ernährung und so viel Entspannung wie möglich, damit auch du bald wieder essen kannst, was du möchtest. Mit ihren Tipps für Entspannung, Ernährung & Entgiftung auf allen Ebenen kannst du auch deinen Körper zurück zu einem gesunden Zustand führen: In Balance mit Körper, Seele und Geist.
Nora Hodeige
Hunger?!  Aber: Was kochen bei Histaminintoleranz?

Hunger?!
Aber: Was kochen bei Histaminintoleranz?

Lade dir jetzt kostenlose meine 5 Lieblingsrezepte herunter. Sie sind sehr einfach in der Herstellung, glutenfrei & histaminarm!
Und natürlich vor allem eines: Extrem lecker!

Ich verspreche dir, du wirst sie lieben!

Vielen Dank, dass du dich für histaminarme & glutenfreie Rezepte interessierst. Bitte bestätige deine Email Adresse in der Mail, die ich dir gerade gesandt habe. Im Anschluss daran flattern die Rezepte in deinen Postkasten :)

Pin It on Pinterest

Share This