~|gift_outline~|elegant-themes~|outline

Kostenloses Live Webinar - Jetzt Anmelden!

In 3 schritten zu einem gesunden darm!

Süßes Pesto (histaminfrei) auf Quark

Jul 8, 2015

Pesto besteht ja eigentlich nur aus nicht histaminfreien Dingen, naja zumindest aus zweien: Hartkäse & Nüssen. Dazu kommen noch Kräuter und jede Menge Öl. Und genau darauf baut dieses süße Pesto Rezept, welches ich sehr gerne nach einem üppigen Essen schnell zusammenrühre, es hat (fast) keine Kalorien und ist überhaupt nicht schwer. 

Das Rezept

Für dieses süßes Pesto benötigst du:

4 Handvoll von deinen Lieblingskräutern (ich empfehle dir ★ Minze, ★ Koriander, ★ Thai Basilikum und/oder Melisse – nach Belieben mischen oder auch nur eine Sorte verwenden)

50ml ★ Aprikosenkernöl zB Naturata Aprikosenkernöl nativ 100ml (nach Belieben & Verträglichkeit jedes andere Öl verwenden, Aprikosenkernöl schmeckt allerdings schon so herrlich süß)

50ml ★ Honigwasser (1 EL Honig in 50ml heißem Wasser auflösen lassen)

Wer es verträgt fügt noch 60g gemahlene ★ Mandeln hinzu (dann eventuell noch mit etwas Öl auffüllen)

1) Alles miteinander mischen und in den Mixer geben. Oder: Die Kräuter fein hacken mit Öl und Honigwasser vermischen. In ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren – allerdings wird es dort nicht lange verweilen, weil es einfach köstlich schmeckt und jedes Dessert aufpeppt.  [sam id=”4″ codes=”true”]

2) Dieses süße Pesto lässt sich wunderbar vorbereiten und verfeinert jede Süßspeise im Handumdrehen. Ich habe hier einfach 100g Quark mit einer guten Handvoll gefrorener Himbeeren (nach Belieben mehr oder auch andere Beeren – außer Erdbeeren) gemischt und 3 EL süßes Pesto dazu gegeben (auch hier natürlich nach Belieben mehr). 

2015-06-22 12.39.53